Ratgeber

Motorsport: Race of Champions 2011

By

on

Traditionell findet am Ende des Jahres das Race of Champions statt.

© flickr.com / Martin Pettitt

Beim Traditionsrennen messen sich Motorsportler aus den unterschiedlichen Klassen.

Als Schlusspunkt unter die Motorsportsaison findet Anfang Dezember 2011 das Race of Champions statt. Bereits seit 1988 findet der Showwettkampf statt. Dabei treten Rallye- und Formel1-Piloten in identischen Autos gegeneinander an.

Nach Düsseldorf beim Race of Champions 2010 finden die Rennen 2011 in Frankfurt am Main statt. Am 3. und 4. Dezember 2011 werden die direkten Duelle ausgetragen. Dabei erhoffen sich auch deutsche Piloten wieder einen Erfolg.

Bei der Austragung 2010 konnten Sebastian Vettel und Michael Schumacher die Nationenwertung bereits zum vierten Mal in Folge gewinnen. 2011 soll der fünfte Triumph in Serie folgen.

Zudem will das Duo endlich auch einen deutschen Einzelsieg einfahren. Schumacher scheiterte in der Vergangenheit bereits zwei Mal im Finale. Vettel gelang mit dem Halbfinaleinzug 2010 sein bisher bestes Ergebnis.

Gerade der Formel 1-Weltmeister 2010 darf sich besonderer Unterstützung sicher sein. Die Rennen werden nur 50 Kilometer von seiner Heimatstadt Heppenheim statt.