Olympia

Nachtausflug in Rio – Niederlande schmeißen Turner raus

By

on

Rio de Janeiro – Weil der niederländische Turner Yuri van Gelder eine nächtliche Tour durch Rio unternommen und dabei Alkohol getrunken hat, ist er aus seinem Olympiateam ausgeschlossen worden.

Er befinde sich bereits wieder in den Niederlanden, teilte das niederländische Olympische Komitee (NOCNSF) mit. Der Ringe-Spezialist verpasst dadurch das Gerätefinale. Nachdem er sich dafür qualifiziert hatte, verbrachte van Gelder die Nacht außerhalb des Olympischen Dorfs und kehrte erst am frühen Morgen dorthin zurück.

Er gab zu, während seines Ausflugs Alkohol getrunken zu haben. In Rio haben die niederländische Sportler, die sich noch im Wettkampf befinden, Alkohol- und Ausgangsverbot. «Van Gelder hat die für das TeamNL und der Turnmannschaft geltenden Normen und Werte in einer groben Manier überschritten», hieß es in dem Statement. Van Gelder erklärte, er wolle «die Ereignisse erst einmal im engsten Kreis verarbeiten und danach eine Erklärung abgeben».

Fotocredits: How Hwee Young
(dpa)