Sportnews

Neureuther bei Saison-Auftakt in Sölden Dritter

By

on

Sölden – Skirennfahrer Felix Neureuther ist beim ersten Weltcup-Rennen der Saison Dritter geworden. Der 32-Jährige musste sich beim Riesenslalom von Sölden nur Sieger Alexis Pinturault aus Frankreich und dem Österreicher Marcel Hirscher geschlagen geben.

Neureuther feierte das erste Podium seiner Karriere beim traditionellen Saisonstart im Ötztal. Benedikt Staubitzer schaffte Platz zwölf und damit das zweitbeste Ergebnis seiner Weltcup-Karriere. Stefan Luitz fiel nach Platz fünf im ersten Lauf auf Rang 19 zurück. Fritz Dopfer, 2014 noch Zweitplatzierter, verpatzte beide Durchgänge und landete auf dem schwachen 27. Rang.

Fotocredits: Christian Bruna
(dpa)

Auch interessant