Sportnews

Neureuther nach erstem Slalom-Lauf Siebter

By

on

Val d’Isère – Skirennfahrer Felix Neureuther braucht für sein zweites Podestresultat des WM-Winters einen starken Finaldurchgang beim Weltcup-Slalom in Val d’Isère.

Mit 0,74 Sekunden Rückstand auf den drittplatzierten Norweger Henrik Kristoffersen war Neureuther am Sonntag nach 53 gestarteten Fahrern Siebter. Auf Alexis Pinturault an der Spitze fehlten ihm 1,16 Sekunden. Der Franzose führte einen Tag nach seinem Sieg im Riesenslalom vor Alexander Choroschilow aus Russland. Linus Strasser zeigte eine starke Leistung und bekommt mit 1,73 Sekunden Rückstand die Chance auf ein gutes Resultat im Finale. Dominik Stehle dagegen war zu langsam.

Fotocredits: Guillaume Horcajuelo
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.