Ratgeber

Nicht ohne Skihelm auf die Piste

By

on

Der Winter naht und somit auch die neue Skisaison. Der Skihelm sollte dabei zur festen Skiausrüstung gehören. Doch warum ist er so wichtig? Und wieso gibt es keine Ausrede mehr, den Lebensretter auf dem Kopf zu tragen?

Skifahren ist der Wintersport schlechthin. Doch zugleich ist Skifahren auch für sein hohes Verletzungsrisiko bekannt. Eine Unebenheit auf der Piste, eine kurze Unaufmerksamkeit und schon legt man eine Bruchlandung hin. Laut Statistik werden bei Skiunfällen zwar die Knie und Schultern am häufigsten in Mitleidenschaft gezogen, doch die eindeutig gefährlichsten und schwerwiegendsten Verletzungen betreffen den Kopf. Dieser Gefahr muss sich jeder Ski- und Snowboardfahrer bewusst sein, weswegen man immer einen Skihelm tragen sollte.

Skihelme als wichtige Sicherheitsausrüstung

Dabei spielt es keine Rolle, ob man nun Anfänger ist oder auf viele Jahre Erfahrung auf den Brettern zurückblicken kann. Und allein schon die Tatsache, dass sich durch das Tragen 85 Prozent aller Kopfverletzungen vermeiden lassen, sollten für jeden Anlass genug sein, nie oben ohne zu fahren. Denn wenn es zu einem Sturz oder Zusammenprall mit einem anderen Skifahrer kommt, mindert ein sicherer Skihelm die Stärke des Aufpralls ab und reduziert zugleich das Risiko von Stoß- oder Schürfverletzungen. Um sich bestmöglich vor Kopfverletzungen beim Skifahren zu schützen, sollte man auch immer auf Qualität statt einem möglichst günstigen Preis achten. Entsprechende Siegel und Sicherheitsstandard sollten daher nicht fehlen. Bei www.skihelm-berater.de gibt es viele wichtige Tipps zu den Kaufkriterien.

Gigantische Auswahl erlaubt keine Ausrede

Mittlerweile tragen immer mehr Skifahrer einen Helm, was sicherlich auch deren moderner gewordenen Optik zu verdanken ist. Der Kopfschutz ist heut längst ein modisches Accessoire, das zudem das eigene Leben retten kann. Im Handel findet man eine entsprechend große Auswahl, sodass garantiert jeder einen passenden Skihelm finden wird. Daher zählt auch die einst beliebte Ausrede, Skihelme seien uncool oder sehen nicht gut aus, schon längst nicht mehr. In diesem Sinne: Ski heil!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.