Ratgeber

Olympia 2008: Deutsche Handball-Teams bereit für den großen Wurf

By

on

Mission Medaille: Die olympische Generalprobe haben die Teams des Deutschen Handball-Bundes mit Bravour bestanden. Die Herren setzte sich am Wochenende in zwei Testspielen gegen den Rekord-Olympiasieger Russland durch. Die Frauen feierten zwei Kantersiege gegen den Afrikameister Angola.

Am Samstag gewann das Team von Bundestrainer Heiner Brand in Köln 32:25 (19:12) gegen Russland, am Sonntag legte Deutschland ein 32:27 (17:14) in Halle/Westfalen nach. „Der Aufbau unseres Trainings wurde bestätigt, aber zwölf Tage vor den Olympischen Spielen ist die Aussagekraft der erzielten Ergebnisse nicht sonderlich hoch“, sagte Bundestrainer Heiner Brand gewohnt sachlich.

Auch die deutschen Frauen sind vor ihrem Olympia-Auftakt am 9. August gegen Brasilien im Soll. Vor der inoffiziellen Weltrekord-Kulisse für ein Frauen-Handballspiel von 14.300 in Köln überzeugten sie beim 30:19 gegen Angola mit einer sicheren Abwehr und schnellen Angriffen. Am Sonntag waren die Afrikameisterinnen ebenso chancenlos, Deutschland gewann 37:30. „Die Arbeitsweise in der Abwehr hat funktioniert. Wir sind wieder da, wo wir bei der WM aufgehört haben. Nach vorn haben wir ein schnelles Spiel mit flüssigen Kombinationen gezeigt. Das war fürs Auge gut“, zeigte sich Bundestrainer Armin Emrich äußerst zufrieden.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.