Olympia

Olympia-Pfarrer: Erinnerungen an Konfirmand Klostermann

By

on

Rio de Janeiro (dpa) – So klein ist die Welt, selbst die olympische: Der evangelische Pfarrer Thomas Weber, zusammen mit Diakon Rolf Faymonville aus Engelskirchen Seelsorger des deutschen Teams in Rio de Janeiro, hatte vor sechs Jahren Lukas Klostermann als Konfirmand.

Der Fußballprofi von Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig gehört zur Olympia-Auswahl von Trainer Horst Hrubesch. Ob Klostermann so ein braver Konfirmand war, wie es sein Name vermuten lässt? «Total», sagte Weber der Deutschen Presse-Agentur. «Mit ihm haben wir sogar den Konfi-Cup gewonnen.»

Für Weber sind es bereits die sechsten Spiele. Er veranstaltet im Olympischen Dorf Gottesdienste und Andachten und ist Ansprechpartner für die Sportler: «Mit uns kann man über alles reden.» Der 56-Jährige ist im Alltag in Gevelsberg «Gemeindepfarrer mit Leib und Seele». Auch zu früheren Olympia-Teilnehmern hat er eine persönliche Beziehung: Er hat sogar schon den einen oder anderen getraut.

Fotocredits: Evangelische Kirche Von Westfale

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.