Olympia

Olympiasieger Jung und Pferd Sam in Topform

By

on

Rio de Janeiro (dpa) – Vielseitigkeitsreiter Michael Jung und sein Pferd Sam sind rechtzeitig vor dem Start der Olympischen Spiele in Topform.

«Sam ist gut drauf. Er kam in einer Top-Verfassung aus dem Flugzeug», sagte der Doppel-Olympiasieger nach seiner ersten Trainingseinheit auf dem Olympia-Gelände in Rio de Janeiro. Jung hatte ursprünglich mit seinem Europameister-Pferd Takinou bei den Olympischen Spielen antreten wollen. Wegen einer Infektion musste Takinou aber in Deutschland bleiben, so dass Jung in Rio wieder auf sein langjähriges Erfolgspferd Sam setzt.

Neben dem 34-Jährigen absolvierten auch die anderen deutschen Vielseitigkeitsreiter Ingrid Klimke (Hale-Bob Old), Sandra Auffarth (Opgun Louvo) und Andreas Ostholt (So is et) eine erste Einheit auf dem Gelände. «Von nun an werden wir jeden Tag ein wenig mehr machen. Die Pferde sind alle fit, aber wir wollen sie nach der langen Reise am Anfang nicht zu stark fordern», sagte Bundestrainer Hans Melzer. Die olympischen Reitwettbewerbe beginnen am 6. August.

Fotocredits: Jim Hollander