Sportnews

Ovtcharov wird neue Nummer eins der Tischtennis-Welt

By

on

Astana – Dimitrij Ovtcharov ist von Januar an die neue Nummer eins der Tischtennis-Weltrangliste.

Der 29 Jahre alte Düsseldorfer gewann bei den World Tour Grand Finals in Astana sein Auftaktmatch gegen den Japaner Koki Niwa in 4:3 Sätzen und hat damit bereits genügend Punkte gesammelt, um den Weltmeister und Olympiasieger Ma Long aus China an der Spitze des Rankings abzulösen.

Ovtcharov gewann in diesem Jahr sechs internationale Turniere, darunter den World Cup, die China Open und die German Open. Er ist nach Timo Boll in den Jahren 2003 und 2011 erst der zweite deutsche Spieler, der die Spitze der Weltrangliste übernimmt.

Fotocredits: Ronny Hartmann
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.