Sportnews

Pokervarianten im Überblick

By

on

Poker – eines meiner favorisierten Kartenspiele. Das besondere am Poker ist, dass es in verschiedenen Varianten gespielt werden kann. Das gibt dem Spiel eine gewisse Abwechslung.

Bei den drei Hauptvarianten, zu denen die Untervarianten zugeordnet werden können, handelt es sich um Draw, Stud und Hold´em. Der Unterschied liegt im Wesentlichen darin, in welcher Art und Weise ich meine Karten bekomme.

Meine persönlich beliebteste Variante Poker zu spielen, ist die Draw-Variante. Dabei erhalte ich als Spieler fünf ausschließlich für mich selbst sicht- und verwendbare Karten. Desweiteren darf ich meine Karten durch beliebig viele neue Tauschen. Unterkategorien dieser Variante sind noch das Five Card Draw, Jackpots und Triple Draw.

Bei den Varianten Hold´em, zu Deutsch „halte sie“, erhalte ich verdeckte Karten. Die community cards werden nach und nach zusätzlich aufgedeckt.

Ich wähle aus meinen, verdeckten und den offen liegenden Karten fünf der besten aus. Die Varianten die zu Hold´em gehören sind Easy Poker, Omaha Hold´em und Texa Hold´em.

Die letzte das Varianten ist Stud. Dabei bekomme ich Karten, die sowohl offen, als auch verdeckte und nur für mich sichtbar sind. Eine Gemeinsamkeit der meisten Varianten besteht darin, dass die Position des Spielers, der die Setzrunde eröffnet, während einer Hand oft wechselt.

Zum Stud gehören die Varianten Five Card Stud, Rass, Seven Card Stud und Tropical Stud.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.