Sportnews

Prokop bittet bei Start mit dem Nationalteam um Geduld

By

on

Hamburg – Der neue Handball-Bundestrainer Christian Prokop wirbt für Geduld bei der Weiterentwicklung der deutschen Nationalmannschaft.

«Ich bitte, dass ich die Zeit bekomme, diese Mannschaft kennenzulernen», sagte der Nachfolger von Dagur Sigurdsson in Hamburg. Der 38 Jahre alte Coach bereitet sich in der Hansestadt mit der Mannschaft auf die seine ersten beiden Länderspiele als Bundestrainer gegen Schweden vor. «Ich wünsche mir, dass wir das Publikum begeistern und dass die Mannschaft weiterhin attraktiven Handball spielt», sagte er.

Für die Test-Partien am 18. März in Göteborg und am folgenden Tag in Hamburg stehen acht Stammspieler nicht zur Verfügung. «Es existiert ein Riesenpool an qualitativ hochwertigen Spielern in Deutschland», sagte Prokop. Der Trainer, der neben der DHB-Auswahl auch den Bundesligisten SC DHfK Leipzig bis Saisonende betreut, will einige Spieler aus der zweiten und dritten Reihe testen. Neben den Männern spielt auch die Frauen-Nationalmannschaft gegen Schweden.

Fotocredits: Axel Heimken
(dpa)

Auch interessant