Olympia

Rafaela Silva holt erstes Gold für Brasilien

By

on

Rio de Janeiro – Die Judoka Rafaela Silva hat die erste Goldmedaille für Brasilien bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro gewonnen.

Die 24-Jährige, die in einer Favela in Rio nur wenige Kilometer vom Olympiapark entfernt aufgewachsen ist, triumphierte am Montag in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Die Weltmeisterin von 2013 besiegte im Finale Sumiya Dorjsuren aus der Mongolei. Für Silva, die in der ersten Runde die deutsche Judoka Miryam Roper in nur 46 Sekunden ausgeschaltet hatte, ist es die erste Olympia-Medaille. Das Publikum in Rio hatte die Brasilianerin den gesamten Tag über lautstark gefeiert, bejubelt und unterstützt.

Fotocredits: Facundo Arrizabalaga
(dpa)