Sportnews

Rebensburg enttäuscht in Kranjska Gora als Elfte

By

on

Kranjska Gora (dpa) – Viktoria Rebensburg hat beim Riesenslalom von Kranjska Gora einen Podestplatz deutlich verpasst. Die beste deutsche Skirennfahrerin landete bei dem Weltcup in Slowenien auf dem enttäuschenden elften Rang.

Der Sieg ging an die derzeit überragende Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die Weltmeisterin Tessa Worley aus Frankreich und Sofia Goggia aus Italien auf die Plätze verwies. Die erst 22 Jahre alte Weltcup-Gesamtführende feierte ihren dritten Erfolg im dritten Rennen dieses Kalenderjahres und den 39. Sieg ihrer Karriere.

Rebensburg war die einzige Deutsche im Finale, weil Jessica Hilzinger (43.) und Katrin Hirtl-Stanggaßinger (61.) die Top 30 verpassten.

Fotocredits: Marco Trovati

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.