Ratgeber

Riddick Bowe will die Klitschkos boxen

By

on

In den 90er Jahren war er Weltmeister aller vier großen Verbände, besiegte Evander Holyfield, entführte seine Familie und ging bankrott.
So könnte man Bowe (40) mit kurzen und knappen Worten beschreiben.
Jetzt wagt er ein Comeback.

Still und heimlich bereitet er sich in Kaiserslautern vor, bei seinem Manager Herb E. Smith. „Ich will die Klitschkos! Erst den Alten, dann den Schönen.“ (BILD) Bowe meine natürlich Vitali (37) und Wladimir Klitschko (32).

Riddick betonte zwar, dass es ihm nicht ums Geld ginge sondern dass er sich sicher sei, die Klitschkos im nächsten Jahr besiegen zu können. Auch sein Manager ist der Ansicht, dass er sich wieder vollständig in die Gesellschaft eingegliedert hat und wenn er ein paar Kilo verliert, da ist sich Smith sicher, wird er wieder ein Champ sein.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.