Ratgeber

Rocky vs. Tiger

By

on

Was 1996 und 2000 noch die Massen elektrisierte, dürfte im Jahr 2008 eher den Charme eines Kirmes-Kampfes haben: Graciano „Rocky“ Rocchigiani (43) gegen Dariusz „Tiger“ Michalczewski (39). Beide sollen vermutlich am 24. Mai des kommenden Jahres in der TUI-Arena von Hannover aufeinander treffen.

Somit wird das „Hass-Duell“ der beiden Boxer eine Fortsetzung finden, denn Rocky konnte die Niederlage im ersten Kampf 1996 nie wirklich überwinden. Dort hatte Rocky nach Punkten schon deutlich geführt, hatte aber Michalczewski nach dem Trennzeichen des Ringrichters noch einmal getroffen, worauf dieser kampfunfähig zu Boden taumelte. Das Urteil lautete zunächst „Unentschieden“, wurde dann aber nachträglich am grünen Tisch in einen Sieg für den Tiger umgewandelt. Grund hierfür war die grobe Unsportlichkeit von Rocchigiani.

Im zweiten Kampf im Jahr 2000 war der Ausgang wesentlich klarer. Rocchigiani war nach zweijähriger Wettkampfpause seinem Gegner deutlich unterlegen und musste in der neunten Runde das Handtuch werfen.

Jetzt steht der Neuauflage des Duells nur noch ein Hindernis im Weg – der Besuch beim zuständigen Arzt. Sollte dieser für beide Box-Opas grünes Licht geben, können sich Fans auf eine Neuauflage des altes Kampfes freuen. Hoffentlich bleibt ihnen eine Blamage a la Axel Schulz erspart, denn einen wirklichen Sieger auf hohem Niveau wird es bei diesem Duell wohl kaum geben. Vielleicht hätte man beiden auch einfach nur den Gang ins Kino verbieten sollen, wo ein alternder Boxstar (Rocky Balboa) mit knapp 50 Jahren in alter Stärke zurückkehrt.

2008 könnte für die Anhänger des Boxsports insgesamt ein spannendes und interessantes Jahr werden, denn im Februar trifft Wladimir Klitschko auf den bisher ungeschlagenen WBO-Champion Sultan Ibragimow und Felix Sturm im Juli auf seinen Dauerrivalen Javier Castillejo.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.