Sportnews

Rosberg Fünfter beim Training vor US-Qualifikation

By

on

Austin – Nico Rosberg hat im letzten Freien Training vor der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis der USA den fünften Platz belegt. Schnellster in der einstündigen Session auf dem Circuit of the Americas im texanischen Austin war Max Verstappen im Red Bull.

Teamkollege Daniel Ricciardo wurde Zweiter. Auf Rang drei kam Kimi Räikkönen im Ferrari. Danach folgte der dreimalige Austin-Sieger und Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Der Brite war rund drei Zehntelsekunden schneller als Rosberg im zweiten Silberpfeil.

Sebastian Vettel fuhr im Ferrari die sechstschnellste Runde, Nico Hülkenberg landete auf dem siebten Rang im Force India. Pascal Wehrlein musste die Übungseinheit vorzeitig beenden, nachdem er seinen Manor ins Kiesbett manövriert hatte. Er wurde Letzter.

Am Freitag hatte Rosberg die Tagesbestzeit vor Ricciardo und Hamilton aufgestellt. Der 31 Jahre alte gebürtige Wiesbadener konnte bislang in Austin schon zweimal die Pole holen, zum Sieg reichte es aber weder 2014 noch vor einem Jahr. Platz zwei im Rennen an diesem Sonntag (21.00 Uhr) sowie in den weiteren drei Grand Prix würde ihm aber sogar im Titelkampf reichen. Rosberg hat im Klassement nach 17 von 21 Rennen 33 Punkte mehr als Hamilton.

Fotocredits: Larry W. Smith
(dpa)

Auch interessant