Ratgeber

Schlanke Taille für die Bikini-Saison

By

on

Jetzt wo es so langsam wärmer wird, steht die Bikini-Saison vor der Tür und es gilt den hartnäckigen Winterspeck loszuwerden! Bei mir lagern sich die zusätzlichen Kilos besonders gerne in Form unschöner Röllchen auf den Hüften ab. Damit ich demnächst auch beim Sonnenbaden wieder eine gute Figur mache, trainiere ich regelmäßig diese drei einfachen Übungen für eine schöne, schlanke Taille.


Mit der ersten Übung trainiere ich besonders die seitlichen Bauchmuskeln, wodurch ich ganz nebenbei auch noch etwas für einen flachen Bauch tue. In Rückelage werden die Knie angewinkelt und beide zunächst zu einer Seite hin abgelegt. Nun lege ich die Hände ganz locker an den Hinterkopf und hebe mein Brustbein Richtung Decke. Wichtig ist dabei, dass ich den Oberkörper gerade anhebe. Nach 30 Wiederholungen wechsele ich die Seite.

Bei der zweiten Übung liege ich auf der Seite und verschränke die Arme vor der Brust. Die Beine sind lang ausgestreckt. Nun hebe ich den Oberkörper an, gleichzeitig ziehe ich auch die Beine Richtung Decke. Es ist wichtig während der Übung die Spannung im Bauchbereich zu halten, damit die Körpermitte stabil  bleibt.  25 Wiederholungen sollte man durchhalten und dann die andere Seite nicht vergessen!

Die dritte Übung erfordert noch einmal vollen Einsatz. Aus der Seitenlage wird der nach vorne ausgestreckte Unterarm aufgelegt und man sützt sich auf dem Ellenbogen auf, so dass man sich im seitlichen Unterarmstütz befindet. Der obere Arm wird locker in der Taille aufgestützt. Nun schiebt man die Hüfte nach oben, die dabei eher nach vorne als nach hinten rotieren sollte. Nach 20 Wiederholungen wird die Seite gewechselt.

So vorbereitet, kann ich den Sommeranfang kaum erwarten!

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.