Sportnews

Skispringerin Althaus holt WM-Silber

By

on

Seefeld – Katharina Althaus hat den deutschen Skispringerinnen die nächste WM-Medaille beschert. Die 22-Jährige musste sich in Seefeld nach Sprüngen auf 108 und 107 Meter nur Maren Lundby aus Norwegen ganz knapp geschlagen geben. Bronze holte die Österreicherin Daniela Iraschko-Stolz.

Althaus hatte gemeinsam mit Ramona Straub, Carina Vogt und Juliane Seyfarth die WM-Premiere des Team-Wettbewerbs gewonnen. Schon am Samstag (16.00 Uhr) hat Althaus beim Mixed die Chance auf ihre nächste WM-Medaille. Nach den Leistungen aus Einzel und im Team ist sie für den Wettbewerb mit je zwei Männern und zwei Frauen gesetzt.

Fotocredits: Hendrik Schmidt
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.