Ratgeber

Super Six Turnier – Supermittelgewicht Abraham kämpft um die große Chance

By

on

Das Super Six Turnier, welches ein Boxturnier ist, bei dem sechs Profiboxer um die WM-Gürtel in der Gewichtsklasse Supermittelgewicht kämpfen, hat wieder begonnen. Die Box-Profis kämpfen um die große Chance, sehr zur Freunde der Fans. Abraham überrascht mit seinen harten Rechten und schlägt seinen Gegner K.O.

Das Super Six Turnier, was auf circa 34 Millionen Euro dotiert wird, ist seit Oktober 2009 in der Gruppenphase und hat erst Anfang 2011 sein Finale. Die Boxprofis im Supermittelgewicht benötigen diese Zeit jedoch um fit zu sein für jeden einzelnen Kampf. Durch einen K.O. Sieg den Kampf zu beenden gelang jüngst erst wieder dem Box-Profi Arthur Abraham.

[youtube HKDNfH8kxpk]

Super Six Turnier  Auftakt

Für Supermittelgewichtler Abraham begann das Super Six Turnier lehrbuchhaft. Er schlug am 17. Oktober Jermain Taylor, aus den Vereinigten Staaten von Amerika, in der 12. Runde K.O. Er erhofft sich durch seinen Sieg die ganz große Chance. Denn wer das Super Six gewinnt, dem winkt das große Geld. Tatkräftige Unterstützung durch seine Fans sind dem Boxprofi jedenfalls sicher. Und für alle die mehr erfahren wollen über den Box-Profi: Hier geht´s zur Homepage von Arthur Abraham.

Supermittelgewichtler kämpft um die große Chance

Besser hätte der Auftakt zum Super Six Turnier für ihn nicht laufen können. Sein Gegner Tylor wurde sogar vorsichtshalber noch ins Krankenhaus gefahren, da man schlimmere Verletzungen, durch  Abrahams schwere Rechte vermutete. Der Kampf um das große Geld ist für den Deutsch-Armenier wichtig. Und das er ehrgeizig und talentiert ist bewies er lange vor dem Super Six Turnier. Der Supermittelgewichtler hat eine K.O.-Quote von 80 Prozent – das soll erstmal einer nachmachen. Auf den weiteren Verlauf des Tuniers für die Supermittelgewicht-Profis dürfen wir gespannt bleiben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.