Ratgeber

Tennis-FedCup 2011: Deutschland gegen Slowenien

By

on

Nach dem Abstieg im Jahr 2010 aus der Weltgruppe I kämpfen die deutschen Tennisdamen 2011 um den direkten Wiederaufstieg.

Hat gegen Frankreich neues Selbstvertrauen getankt: Andrea Petkovic © flickr.com / robbiesaurus

Dabei muss sich die deutsche Nationalmannschaft im ersten Match mit Slowenien auseinander setzen.

Der Abschied fiel unrühmlich aus. In der ersten Runde der Weltgruppe I verlor Deutschland 2010 mit 2:3 gegen Tschechien. Anna-Lena Grönefeld hatte ihre beiden Einzel gewonnen. Aber nachdem ihre Teamkollegin Andrea Petkovic ihre Singles verloren hatte, unterlag das DTB-Team auch im Doppel. In den Playoffs folgte eine weitere 2:3 Niederlage.

Ohne die beiden besten deutschen Tennisspielerinnen Grönefeld und Sabine Lisicki konnte sich Petkovic immerhin rehabilitieren. Gegen Frankreich konnte sie ihre beiden Einzelspiele für sich entscheiden. Die Niederlage und damit den Abstieg konnte sie trotzdem nicht verhindern.

In der Weltgruppe II 2011 führt Petkovic das Team erneut an und soll die deutschen Tennisdamen zurück in die Topliga führen. Ob sie dabei Unterstützung von Grönefeld und Lisicki erhält wird sich kurzfristig entscheiden. Aber auch ohne das Duo dürfte wieder ein FedCup-Sieg gelingen.

Am 5. und 6. Februar 2011 messen sich Petkovic & Co. mit Slowenien. Dabei genießen die Gegnerinnen Heimrecht. Mit einem souveränen 4:1 gegen Japan hatte Slowenien den Aufstieg in die Weltgruppe II geschafft. Zuletzt nominierte Teamchef Iztok Bozic Polona Hercog, Masa Zec-Pesciric, Tadekja Majeric und die ehemalige Top-20-Spielerin Katarina Srebotnik. Hercog ist dabei die einzige Top 100-Spielerin.

Eine lösbare Aufgabe also für das DTB-Team. Mit einem Sieg qualifiziert sich die Nationalmannschaft für die FedCup Playoffs 2011. Im April geht es dann um den Aufstieg in die erste Liga. Die Rückkehr in den Kreis der acht besten Mannschaften ist das erklärte Ziel von Teamchefin Barbara Rittner. Ein Erfolg gegen Slowenien soll dabei nur der erste Schritt sein. 1987 und 1992 hatte Deutschland den FedCup gewonnen.