Ratgeber

Tennis-Turnier am Rothenbaum – International German Open 2010

By

on

Auch nach dem Ausscheiden aus der Masters-Serie der ATP im Jahr 2008, zählt das International German Open noch immer zu den beliebtesten Herrenturnieren im Tennis. Jährlich treffen sich am Hamburger Rothenbaum die Stars der Szene, um diese prestigeträchtige Turnier für sich zu entscheiden. Trotz anhaltender finanzieller Probleme.

Will den fünften Titel: Roger Federer © flickr.com / y.caradec

Turnierdirektor Michael Stich hat auch 2009 hart gearbeitet, um genügend Investoren zu finden, damit das International German Open 2010 stattfinden kann. Dabei ließ der ehemalige Weltklassespieler seine Kontakte spielen, damit erneut die Starts des Herrentennis am Start sind.

Seit 2009 gehört das Turnier zur ATP World Tour 500, die zweitwichtigste Turnierserie der ATP. Bis 2008 gehörte das Turnier noch zu der Masters Serie und hieß bis dahin Hamburg Masters. Das 1892 erstmals ausgetragene Turnier stand seitdem immer wieder vor dem Aus. Es fehlten lange Zeit große Sponsoren, so dass Turnierdirektor Michael Stich erst oft auf den letzten Drücker noch alle Geldmittel erzielen konnte, damit das traditionelle Turnier am Rothenbaum stattfinden konnte. Das Aus wäre ein herber Verlust für die deutsche Tennisszene.

Doch auch 2009 ist es Stich gelungen genügend Unterstützer zu finden, so dass vom 17. bis zum 25. Juli 2010 wieder Weltklassetennis in Hamburg gezeigt werden kann. Um den 12.713 Zuschauer fassenden Center Court zu füllen, hat Stich die Preisstruktur verändert, so dass die Tickets billiger geworden sind.

Auch sportlich soll das Turnier wieder überzeugen und so werden die Topstars des Herrentennis in Hamburg erwartet. Bei den International German Open 2009 siegte der Russe Nikolai Dawydenko, der seinen Titel verteidigen will. Er wäre der Erste seit Roger Federer 2005, dem das gelingt. Der Schweizer triumphierte bisher schon vier Mal in Hamburg. Das gelang zuletzt Gottfried von Cramm 1949. Auch Rafael Nadal findet sich schon in der bisherigen Siegerliste. Der letzte deutsche Sieger in Hamburg ist Michael Stich, der das Turnier 1993 für sich entscheiden konnte.