Ratgeber

Tischtennis-Weltmeisterschaft 2011

By

on

Im Mai findet in Rotterdam die Tischtennis-Weltmeisterschaft 2011 statt.

Will seine erste WM-Einzelmedaille gewinnen: Timo Boll © flickr.com / akiwitz

Die deutsche Mannschaft wird dabei von Timo Boll angeführt.

Timo Boll ist einer der weltbesten Tischtennisspieler. Er ist der einzige Athlet, der den überlegenen Asiaten Konkurrenz machen kann. Trotz dieses Topathleten erhält Tischtennis in Deutschland nicht die breite Beachtung. Timo Boll ist trotzdem im Sportmarkt bekannt.

Gleichzeitig ist er Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. In dieser Funktion wird er im Mai das Aufgebot des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) zur WM 2011 führen. Vom 8. bis zum 15. Mai finden die Wettkämpfte in Rotterdam statt.

Der Weltranglistenerste wird aber nicht in der Doppelkonkurrenz an den Start gehen, um sich auf das Einzel zu konzentrieren. In seiner bisherigen Karriere konnte Boll noch keine Einzelmedaille bei einer Tischtennis Weltmeisterschaft gewinnen. Das soll sich 2011 ändern.

Neben Boll werden auch der neue deutsche Meister Bastian Steger, Christian Süß, Patrick Baum, Dimitrij Ovtcharov und zwei weitere Spieler für das DTTB-Team bei der Tischtennis Weltmeisterschaft 2011 antreten. Bei den Damen kämpfen die ehemalige Europameisterin Wu Jiaduo, die deutsche Meisterin Zhenqi Barthel, Kristin Silbereisen, Sabine Winter und Kathrin Mühlbach oder Petrissa Solja um gute Platzierungen.