Sportnews

Turn-WM 2011 in Japan!?

By

on

Trotz der aktuellen katastrophalen Umstände in Japan soll wie geplant die Turn-WM 2011 im Oktober in Tokio stattfinden. Zwischen dem 7. und 16. Oktober soll die Sportveranstaltung in Japan ausgetragen werden.

<!–

Die für diesen Oktober geplante Turn-Weltmeisterschaft soll wie geplant trotz einer drohenden nuklearen Katastrophe in der japanischen Landeshauptstadt stattfinden. Der japanische Turnverband und der Welt-Turnverband FIG wollen die Situation weiter beobachten.

Die Verantwortlichen wollen sich Ende Mai abermals zusammenfinden und die Situation ein weiteres Mal überprüfen. Die Austragung der Turn-WM ist für den Zeitraum zwischen dem 7. und 16. Oktober geplant.

Turn-WM und Super-GAU?

Der Mehrfach-Vizeweltmeister Philipp Boy (SC Cottbus) hat sich dafür ausgesprochen, dass die Veranstaltung nicht in Tokio stattfinden wird. Immerhin steht das Land vor einer drohenden Nuklearkatastrophe (oder befindet sich vielmehr schon mittendrin).

Nach Meinung des Kunstturners, zu dessen Spezialgeräte Reck, Boden und Barren gehören, soll die Gesundheit stets an erster Stelle stehen. Aus diesem Grund hat er den japanischen Turn-Weltmeister Kohei Uchimura nach Cottbus eingeladen, damit dieser bei ihm wohnen kann.

Verlegung der Turn-Weltmeisterschaft

Der Bundestrainer Andreas Hirsch sagte: „Die Bilder sprechen für sich. Ich möchte nicht die Verantwortung übernehmen, junge Turnerinnen und Turner nach Tokio zu schicken.“

Die ursprünglich für Ende März geplante Eiskunstlauf-WM wurde aufgrund der tragischen Ereignisse in Japan verschoben. Vom 24. April bis zum 1. Mai wird die Sportveranstaltung nun in Moskau stattfinden.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.