Ratgeber

US Open: Federer siegt gegen Muller und zieht ins Halbfinale ein

By

on

[youtube xrl2oL2Qzos]

Roger Federer hat gestern sich mit 7:6 (7:5), 6:4, 7:6 (7:5) gegen den Überraschungs-Qualifikanten Gilles Muller gewonnen und steht im Halbfinale der US Open, wo nun der Serbe Novak Diokovic auf den Schweizer wartet.

Muller setzte sich in Flushing Meadows gegen Tommy Haas, Nicolas Almagro und Nikolai Dawidenko durch und stand als erster Luxemburger in einem Grand-Slam-Viertelfinale.

Federer hatte auch seine Mühe mit dem Linkshänder aus Luxemburg. Der 130. der Weltrangliste zeigte sich kämpferisch und wehrte im ersten Durchgang zunächst sechs Satzbälle ab. Federer reichte im zweiten Satz ein einziges Break für den Gewinn dieses Durchganges. Im zweiten Tiebreak lag der Baseler schon 1:4 hinten. Doch mit „Big Points“ besiegte der Olympia-Sieger den Luxemburger im dritten Vergleich zum dritten Mal.

Für Federer ist es der 18. Einzug in das Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier in Folge. Dort geht es gegen die Nummer drei der Weltrangliste, den Serben Djokovic, der sich gegen den Lokalmatador Andy Roddick durchsetzen konnte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.