Ratgeber

US Open: Jankovic steht erstmals im Grand-Slam-Finale

By

on

[youtube aVVnHjMjMx0]

Jelena Jankovic konnte bei den US Open das erste Mal in ihrer Karriere in ein Grand-Slam-Finale einziehen. Die 23-Jährige setzte sich im Halbfinale gegen die Russin Jelena Dementjewa in 1:33 Stunden mit 6:4, 6:4 durch.

Jankovic kassierte im ersten Satz gegen die Russin ein frühes Break im ersten Spiel. Dann drehte die junge Serbin auf und gewann vier Spielgewinne in Folge. Somit schaffte sie die Wende von 2:4 auf 6:4. Am Ende des ersten Durchgangs fabrizierte Dementjewa auch noch ihren 20. „Unforced Error“, der den ersten Satzverlust des der Russin zementierte.

Dementjewa erzielte in Durchgang zwei wieder ein frühes Break. Aber die Olympiasiegerin von Peking konnte ihren Vorsprung nicht halten und beim 4:5 verlor sie ihr Konzept. Der siebte Doppelfehler und zwei grobe zwei Eigenfehler sorgten dafür, dass Jankovic in ihr erstes Finale bei einem Grand-Slam einzog.

Im ersten Semifinale besiegte die Lokalmatadorin Serena Williams die Russin Dinara Safina. Wer im Finale gewinnt, ist ab kommenden Montag die neue Nummer eins Weltrangliste.