Ratgeber

US Open: Nadal mit Mühe ins Viertelfinale

By

on

[youtube 3ohYllDGpNA]

Rafael Nadal zog gestern überraschend mühevoll bei den US Open mit einem 6:2, 5:7, 7:6 und 6:3-Sieg gegen Sam Querrey aus den Staaten ins Viertelfinale ein. Der Weltranglisten-Erste spielt in der Runde der letzten acht gegen Mardy Fish.

Nadal offenbarte ungewohnte Schwächen, wodurch sein Gegner an Mut und Stärke gewann. Das New Yorker Publikum unterstützte den US-Boy lautstark. Querrey spielte während der Partie immer besser und brachte Nadal mit sehr harten Grundschlägen immer mehr in die Bredouille.

Der frische Branchen-Primus spielte teilweise schwaches Tennis gegen den 20-jährigen Außenseiter. Probleme hatte der Spanier mit seinem ersten Aufschlag und auch fabrizierte er viele Vorhandfehler. Gegen seinen nächsten Gegner Fish muss der Olympiasieger noch eine Schippe drauflegen, will er ins Halbfinale im Big Apple einziehen. Der US-Amerikaner setzte sich ohne große Probleme gegen Gael Monfils mit 7:5, 6:2 und 6:2 durch.

Der Schotte Andy Murray und der Argentinier Juan Martin del Potro stehen in Flushing Meadows erstmals im Viertelfinale, wo sie gegeneinander spielen werden. Murray siegte mit 6:1, 6:3 und 6:3 gegen den Schweizer Doppel-Olympiasieger Stanislas Wawrinka und wird dadurch in der Weltrangliste auf Platz fünf klettern. Del Potro setzte sich mit 6:3, 6:4 und 6:3 gegen den 18-jährigen Japaner Kei Nishikori durch und feierte seinen 23. Sieg in Folge.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.