Sportnews

Vettel bei Qualifikation in Sepang vorzeitig raus

By

on

Sepang – Sebastian Vettel ist wegen Motorenproblemen in der Qualifikation zum Formel-1-Rennen von Malaysia vorzeitig gescheitert.

Nach dem Abschlusstraining wurde in seinem Ferrari ein neuer Antrieb angesetzt, in der ersten K.o.-Runde klagte der Deutsche dann über Boxenfunk: «Es sieht so aus, als ob ich keinen Turbo habe.» Vettel schaffte keine gezeitete Runde und wurde als Letzter gewertet. Der Hesse war Mitte September vor einem Jahr in Singapur zuvor letztmals in der ersten Qualifikationsrunde ausgeschieden. Damals bereitete Vettel der Querstabilisator an der Front seines Wagens Kummer. Pascal Wehrlein im Sauber schied als 18. ebenfalls vorzeitig aus.

Fotocredits: Eric To
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.