Ratgeber

Volleyball Übungen für Anfänger

By

on

Volleyball Übungen für Anfänger geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Grundtechniken kennen zu lernen und zu verbessern. So können Sie diesen Ballsport ganz einfach lernen.

Volleyball © Flickr The National Guard

Volleyball ist eine beliebte Ballsportart. Doch bevor man in der Mannschaft spielen kann, sollte man die Grundtechniken problemlos beherrschen. Die Volleyball Übungen für Anfänger in diesem Text helfen Ihnen das Pritschen und Baggern zu trainieren, so dass Sie auf dem Spielfeld eine tolle Figur machen können.

Volleyball Übungen für Anfänger – Pritschen

Eine der wichtigsten Techniken im Volleyball ist das Pritschen. Damit kann der Ball angenommen oder auch abgespielt werden. Dabei ist es sehr wichtig gute Ballbeherrschung zu haben und den Ball möglichst genau zu spielen.

Um das Pritschen zu trainieren, können Sie zunächst alleine mit einem Ball üben. Werfen Sie sich den Ball selbst an und pritschen Sie den Ball etwa einen Meter über den Kopf hoch, so dass er wieder direkt in Ihre Hände zurück kommt. Wenn Sie noch nicht ganz techniksicher sind, können Sie den Ball kurz fangen und erneut anwerfen und hochpritschen.

Wenn das gut klappt, versuchen Sie den Ball möglichst oft hintereinander hoch zu spielen. Achten Sie darauf, dass der Ball immer mindestens einen Meter über den Kopf gespielt wird und dass die Technik stimmt. Ein gutes Ziel für den Anfang sind 50 Mal.

Aber auch mit einem Partner können Sie das Pritschen hervorragend trainieren. Stellen Sie sich dafür etwa 8 m auseinander und spielen Sie sich den Ball gegenseitig zu. Auch bei dieser Übung kann der Ball zunächst gefangen werden und dann zurück zum Partner gespielt werden.

Um die Übung etwas schwieriger zu gestalten kann ein Partner den Ball abwechselnd kurz und dann lang spielen, so dass der andere Spieler immer in Bewegung bleiben muss.

Volleyball Übungen für Anfänger – Baggern

Auch beim Baggern können Sie die gleichen Übungsformen, wie beim Pritschen nutzen. Achten Sie dabei immer auf eine saubere und genau Ausführung!

Eine weiter Übung mit einem Partner ist es, den Ball zunächst sich selbst hoch zu spielen und erst dann zum Partner zu Baggern. Auch diese Übung hilft Ihnen Ihr Ballgefühl, sowie die Technik zu verbessern.

Tipp: Um Ihre Gesundheit zu schonen, sollten Sie sich vor jeder Übung ausreichend aufwärmen. Nach dem Training ist außerdem eine gründliche Dehnung empfehlenswert.

Auch interessant