Ratgeber

Walujew boxt Ende August gegen Ruiz

By

on

[youtube mEmgbQaQyqs]

Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Nikolai Walujew wird am 30. August in Berlin in einem WBA-Titelkampf gegen den US-Amerikaner John Ruiz antreten. Diese Meldung kam gestern von der Agentur RIA Nowosti unter Berufung auf die Internetseite des russischen Boxers.

Wer den Fight gewinnt, wird gegen den Usbeken Ruslan Chagaev in den Ring steigen. „Berlin ist eine besondere Stadt für mich, weil ich dort 2005 gegen Ruiz den WM-Titel geholt habe. In der Max-Schmeling-Halle fühle ich mich wie zu Hause“, erklärte Walujew.

Ein erster Boxtermin stand schon Anfang Juli in Halle/Westfalen gegen WBA-Weltmeister Chagaev fest. Aber das Duell musste wegen einem Achillessehnenriss des Usbeken abgesagt werden. Schon im April konnte Chagaev wegen einer Erkrankung nicht boxen. Wegen dieser krankheitsbedingten Ausfälle wandte sich der Promoter des russischen Riesen Sauerland vor kurzem an die WBA und forderte, dem Usbeken den Titel abzuerkennen.

Der Box-Weltverband erklärte, dass der Usbeke bis zum 26. Juni 2009 seinen Titel gegen den Sieger des Kampfes zwischen Walujew und Ruiz verteidigen müsse. Bis zu diesem Termin dahin hält Chagaev aus dem Universum-Boxstall den Titel „Weltmeister in der Pause“ („Champion in Recess“).

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.