Ratgeber

Weltmeisterin Ina Menzer wird am Samstag von Niederländerin Esther Schouten herausgefordert

By

on

Die bisher unbesiegte Weltmeisterin Ina Menzer tritt am Samstagabend in Düsseldorf gegen Esther Schouten aus den Niederlanden zur Titelverteidigung an.

 [youtube DsxbOm-BiDc]

WIBF- und WBC-Weltmeisterin Ina Menzer sagte im Vorfeld des Kampfes über ihre Gegnerin: „Sie ist eine technisch hochklassige Boxerin. Ich gehe aber davon aus, dass ich gewinne.“

Für die 28-Jährige ist es bereits die zwölfte Titelverteidigung im Federgewicht. Die Herausforderin Esther Schouten, die früher einmal Weltmeisterin im Superbantamgewicht war, denkt an ihre Gewinn-Chance: „Es wird auf die Form am Abend ankommen.“

Der Schützling des Erfolgstrainers Fritz Sdunek, Alexander Alekseew, will an gleicher Stelle seine erste WM-Chance im Cruisergewicht nutzen. Der Russe kämpft um den Interims-Titel der WBO gegen den Argentinier Victor Emilio Ramirez. „Ich werde mit ihm viel Spaß haben. Mein Kopf wird alles entscheiden“, verkündete der bisher unbesiegte Alekseew.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.