Sportnews

Wieczerzak neuer Judo-Weltmeister

By

on

Budapest – Judoka Alexander Wieczerzak hat sich zum neuen Weltmeister gekrönt und die erste Medaille für das deutsche Team bei der WM in Budapest erobert.

Der 26 Jahre alte Wiesbadener setzte sich im Finale der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm gegen den Italiener Matteo Marconcini durch. Für den deutschen Judoka ist es nach EM-Bronze 2015 der erste große internationale Titel. Zuvor hatte Ex-Europameisterin Martyna Trajdos in der Klasse bis 63 Kilogramm eine Medaille verpasst. Die 28-jährige Hamburgerin unterlag im Kampf um Bronze der Polin Agata Ozdoba.

Fotocredits: Tibor Illyes
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.