Ratgeber

Maria Riesch gewinnt Slalom in La Molina, Martina Beck und Simone Hauswald siegen im Biathlon-Weltcup

By

on

[youtube i_B0YeE5MFo]

Die deutsche Alpinläuferin Maria Riesch hat heute sensationell den Weltcup-Slalom im spanischen La Molina vor ihrer Freundin Lindsey Vonn aus den USA gewonnen. Platz drei erzielte Kathrin Zettel aus Österreich. Der Start der Herren in Val d’Isere wurde wegen böigen Windes und Schneefalls abgesagt.

Die deutsche Biathletin Martina Beck hat am Samstag beim Weltcup in Hochfilzen das Jagdrennen souverän für sich entschieden und ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Die Mittenwalderin schoss über 10km nur einmal daneben und lief in 33:41,2 Minuten 18,3 Sekunden vor Swetlana Slepzowa aus Russland ins Ziel ein.

Simone Hauswald aus Gosheim, die am Freitag den Sprint über 7,5 km gewinnen konnte, erzielte Platz drei. Beck, die auch beim Weltcup-Auftakt in Östersund das Jagdrennen gewonnen hatte, übernahm mit dem Erfolg die Führung im Gesamtweltcup.

Die deutsche Biathlon-Damen-Staffel hat heute ohne Magdalena Neuner im österreichischen Hochfilzen nur Platz vier hinter Russland Norwegen und Frankreich erzielen können. Das Herrenquartett wurde in Abwesenheit von Michael Greis nur Neunter. Der Sieg ging an Weltmeister Russland vor den überraschenden Österreichern.

Axel Teichmann hat am Samstag in Davos (SUI) über 15 Kilometer im klassischen Stil mit Platz zwei für den ersten Podestplatz der Saison im DSV-Skilanglauf-Team gesorgt. Der ehemalige Gesamtweltcupsieger kam nur 10,5 Sekunden hinter dem Schweden Johan Olsson ins Ziel.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.