Ratgeber

Wintersport: Siege für Maria Riesch, Claudia Pechstein und Björn Kircheisen

By

on

SKI ALPIN Maria Riesch ist derzeit im Slalom nicht zu schlagen: Mehr als eine Sekunde Vorsprung hatte die 24-Jährige auf die Zweite Kathrin Zettel aus Österreich beim Slalom-Weltcup in Maribor. „Es geht alles so leicht, man fährt runter wie im Rausch“, sagte Riesch nach dem vierten Slalom-Sieg in Folge. „Sie rutscht nicht“, erklärte ihre Konkurrentin und Freundin Lindsey Vonn, die auf Rang vier rutschte. Riesch baute ihre Führung im Gesamtweltcup auf 85 Punkte aus, was ihr gar nicht so wichtig ist, im Fokus liegt die WM in Val d“ Isère Anfang Februar: „Bei einer WM hab“ ich nämlich noch nie was gerissen.“ Felix Neureuther meldete sich zurück: Dem 24-Jährigen gelang nach einigen vermurksten Rennen in Adelboden ein dritter Platz im Slalom.

EISSCHNELLLAUF „Eis-Oma“ Claudia Pechstein schreibt Geschichte: Mit 36 Jahren hat Claudia Pechstein ihr drittes Gold bei einer Eisschnelllauf-EM gewonnen und ist damit die älteste Titelträgerin aller Zeiten. Das großartige Abschneiden der deutschen Eis-Ladys beim Vierkampf komplettierte die Erfurterin Daniela Anschütz-Thoms, die im niederländischen Heerenveen als Zweite den 13. EM-Doppelerfolg deutscher Kufenflitzerinnen perfekt machte. „Ich habe alles gegeben, denn ich wollte unbedingt mal in die Sieger-Kutsche“, sagte Pechstein. Nach drei Jahren ohne Titel gewann die Berlinerin ihre 54. Medaille bei Olympia, Welt- und Europameisterschaften.

NORDISCHE KOMBINATION Björn Kircheisen hat im italienischen Val di Fiemme den letzten Massenstart-Weltcup der nordischen Kombinierer gewonnen. Nach Platz zwei hinter dem Norweger Magnus Moan im 10-Kilometer-Lauf gelang dem Johanngeorgenstädter eine Punktlandung. Um zu gewinnen und den überragenden Springer Bernhard Gruber noch zu bezwingen, musste Kircheisen 130 Meter weit fliegen. Genau diese Weite schaffte er und freute sich über seinen zweiten Saisonsieg.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.