Ratgeber

Neues Radrennen in Denver

By

on

2011 könnte ein neues Radrennen im US-Bundesstaat Colorado entstehen.

Ruft ein neues Radrennen ins Leben: Lance Armstrong © flickr.com / puliarf

Lance Armstrong hat seine Pläne zum Rennen in Denver präsentiert.

Lance Armstrong ist das Aushängeschild des amerikanischen Radsports. Der 38-jährige feierte für die USA in den letzten Jahren die größten Erfolge und versucht den Sport in seiner Heimat weiter zu fördern. Ein amerikanischer Rennstall war der Beginn. 2011 soll ein weiteres Rennen folgen.

Der siebenmalige Toursieger hat dafür erste Pläne enthüllt. Dabei soll die Radsportwelt nach Denver schauen. Im US-Bundesstaat Colorado will Armstrong das neue Rennen platzieren. Erste Pläne wurden schon vorgestellt.

Demnach heißt das Rennen Quiznos Pro Challenge. Der internationale Radsportverband UCI hat die Austragung bereits genehmigt. Das Rennen soll im August 2011 stattfinden. Dabei handelt es sich um eine Rundfahrt, die aus insgesamt sieben Etappen bestehen wird. Start- und Zielort sind Denver.

Am Fuße der Rocky Mountains sind Bergetappen fast schon Pflicht. Zudem sollen aber auch Sprinter zu ihren Chancen kommen. Ein genauer Streckenplan wurde jedoch noch nicht veröffentlicht. Lance Armstrong kündigte an, dass er möglicherweise selbst an den Start gehen wird.