Ratgeber

13. Kurzbahn-EM 2009 in Istanbul

By

on

Zum 13. Mal wird die Kurzbahn-Europameisterschaft im Schwimmen in diesem Jahr stattfinden. Austragungsort ist diesmal die türkische Stadt Istanbul, welche das Spitzenevent vom 10. bis 13. Dezember 2009 beherbergen wird. Direkt in der Stadt, welche Schnittstelle zwischen der europäischen und asiatischen Kultur ist, werden sich Athletinnen und Athleten aus knapp 40 Nationen treffen.

Die 13. Kurzbahn-EM wird traditionsgemäß in Becken von 25 Meter Länge geschwommen. Erst nach der Sprint-Europameisterschft 1991, bei der Über die Distanz von 50 Metern geschwommen wurde, hatte die Kurzbahn-EM in Rostock im Jahr 1996 ihre Premiere.

Die Titelkämpfe beinhalten Strecken über 50m, 100m, 200m, sowie 400m und die Marathon-Distanz des Schwimmens im 25 Meter-Becken von 800m. Interessant werden auch die Staffel-Kämpfe auf einer Distanz von 4x100m sein.

13. Kurzbahn-EM 2009 in Istanbul

In den drei Tagen der Kurzbahn-EM 2009 werden nicht nur die Athleten mit einem straffen Programm auf Trab gehalten, auch den Zuschauern wird eine Fülle von Veranstaltungen geboten.  Täglich wird ab 16:25 Uhr der Wettkampfpool eröffnet und die Athleten beginnen mit dem freien Training. Nach 35 Minuten startet dann das erste Rennen. Die Frequenz dieser Veranstaltung ist beeindruckend, denn praktisch alle sechs bis sieben Minuten beginnt der nächste Wettbewerb. Das komplette Programm der Kurzbahn-EM 2009 in Istanbul ist auf der Webseite des Veranstalters nach zu lesen.

Deutsche Schwimmer bei der EM in Istanbul

Profischwimmerin Britta Steffen wird voraussichtlich mit von der Partie sein. Wenn sich die zweifache Weltmeisterin bei den deutschen Meisterschaften Ende November in Essen qualifizieren kann, wovon auszugehen ist, schwimmt sie die Kurzbahn-EM in Istanbul. Die 25-Jährige nahm nach der WM von Rom, wo sie vier Medaillen gewann, wieder ihr Training in Berlin auf. Ihre Konkurrentin, die niederländische Spitzenschwimmerin Marleen Veldhuis, wird auf Grund ihre Vorbereitungen auf den heimischen SwimCup Eindhoven nicht bei den Kurzbahn-Europameisterschaften teil nehmen. Veldhuis ist Weltrekordhalterin über die 50 Meter Freistil auf der Kurzbahn. Bei der WM in Rom holte sie beim Sieg von Britta Steffen über diese Strecke die Bronze-Medaille.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.