Sportnews

Champions-League-Endspiel ab 2021/22 wieder im Free-TV

By

on

Berlin (dpa) – Fußballfans können die Champions-League-Endspiele ab der Saison 2021/22 wieder im frei empfangbaren Fernsehen schauen.

In der neuesten Ausschreibung der TV-Rechte ist nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ein entsprechendes Angebot nur für das Free-TV enthalten. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) als Rechteinhaberin wollte sich dazu nicht äußern.

Zuletzt waren viele Fußball-Anhänger verärgert, weil der Liverpool-Sieg im Finale gegen Tottenham Hotspur nicht im Free-TV zu sehen war. Die Live-Übertragung gab es in Deutschland nur für Kunden der kostenpflichtigen Anbieter Sky und DAZN. Diese Regelung gilt aufgrund des derzeit gültigen Kontraktes der UEFA mit dem Pay-TV-Sender und dem ebenfalls kostenpflichtigen Streaming-Dienst auch für die kommenden beiden Jahre.

Die beiden Bezahl-Anbieter haben sich die Rechte für alle Champions-League-Spiele aufgeteilt. Zuvor gab es bis Mai 2018 Spiele im Free-TV beim ZDF. Die Ausschreibung der Medienrechte für die drei Spielzeiten von 2021 bis 2024 hat Ende der vergangenen Wochen über die Agentur TEAM begonnen. Bis zum 3. Dezember können Medien-Unternehmen für die Rechtepakete des deutschen Marktes Angebote abgeben.

Fotocredits: Rolf Vennenbernd

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.