Sportnews

DHB-Auswahl nach Remis gegen Slowenien in EM-Hauptrunde

By

on

Zagreb – Titelverteidiger Deutschland hat dank einer späten Aufholjagd die erste Niederlage bei der Handball-EM abgewendet und vorzeitig das Ticket für die Hauptrunde gebucht.

Die DHB-Auswahl rettete in Zagreb beim 25:25 (10:15) gegen den WM-Dritten Slowenien nach einem Fünf-Tore-Pausenrückstand zumindest noch einen Punkt und weist nun 3:1 Zähler auf. Tobias Reichmann traf mit der letzten Aktion per Siebenmeter zum Ausgleich. Vor rund 10.000 Zuschauern war Kapitän Uwe Gensheimer mit sieben Toren bester Werfer für die im ersten Durchgang enttäuschende deutsche Mannschaft. Letzter Vorrundengegner des Europameisters ist am Mittwoch (18.15 Uhr) Mazedonien.

Fotocredits: Monika Skolimowska
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.