Sportnews

Doppelsitzer Eggert/Benecken Sieger im Gesamtweltcup

By

on

Krasnaja Poljana – Die Rodel-Weltmeister Toni Eggert/Sascha Benecken haben sich auch den Gesamtsieg im Doppelsitzer-Weltcup gesichert.

Dem Duo aus Ilsenburg/Suhl genügte beim Finale in Sotschi auf der Olympia-Bahn von 2014 der zweite Platz hinter den russischen Siegern Alexander Denissjew/Wladislaw Antonow und vor den Russen Wsewolod Kuschkin/Konstantin Korschunow. In der Gesamtwertung sind Eggert/Benecken, die sich den Gesamtsieg zum vierten Mal und zum dritten Mal in Serie sicherten, beim abschließenden Sprintwettbewerb am Sonntag nicht mehr einzuholen. «Da können wir sehr stolz drauf sein», sagte Benecken.

Das beste deutsche Duo war mit vier ersten und fünf zweiten Plätzen sowie dem Gewinn des WM-Titels in Winterberg das konstanteste Doppel der Saison. Die zweitbesten deutschen Doppelsitzer Tobias Wendl/Tobias Arlt, die sich vor zwei Wochen in Oberhof den EM-Titel sicherten, kamen nur auf Rang sieben und kämpfen im Sprint am Sonntag mit den Österreichern Thomas Steu/Lorenz Koller noch um Platz zwei der Gesamtwertung.

Fotocredits: Ekaterina Lyzlova
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.