Ratgeber

Drei Ecken? Elfer!

on

FUSSBALL Herzschlagfinale in der Premier League in England: Chelsea London hat knapp den Gewinn des Meistertitels verpasst. ManU gewann am letzten Spieltag durch ein Elfmetertor von Cristiano Ronaldo und einen Treffer von Ryan Giggs (mit 2:0 (1: 0) bei Wigan Athletic und sicherte sich somit zum 17. Mal den Titel. Chelsea kam mit Michael Ballack gegen die Bolton Wanderers nur zu einem 1:1 (0:0). Andrej Schewtschenko brachte die Blues in Führung, in der Nachspielzeit glich Bolton durch Kevin Davies aus. Chelsea hat im Finale der Champions League am 21. Mai in Moskau die große Chance zur Revanche.

HANDBALL Die HSG Nordhorn hat für den einzigen deutschen Erfolg im Handball-Europapokal gesorgt und trotz einer 29:30 (13:12)- Niederlage beim FC Kopenhagen den EHF-Cup gewonnen. „Das ist absoluter Wahnsinn: für uns, für unsere Region, für alle“, sagte Weltmeister Holger Glandorf nach dem Handball-Krimi, bei dem der 31:27-Erfolg aus dem Hinspiel letztlich die Basis für den Triumph über den dänischen Spitzenclub war. Der THW Kiel verlor die Finals der Champions League gegen das spanische Team Cuidad Real. Den Europapokal der Pokalsieger gewann MKB Veszprém. Die Ungarn setzten sich gegen die Rhein-Neckar Löwen durch.

TENNIS Mehr als zwei Stunden duellierten sich die beiden Russinen Dinara Safina und Elena Dementieva im Finale der German Open. Am Ende gab es Tränen bei Safina, Tränen der Freude über ihren größten Triumph in ihrer bisherigen Tenniskarriere. In einem spannenden Drei-Satz-Match siegte Safina 3:6, 6:2, 6:3. Es war nicht das hochklassige Match, wie man es von den beiden nach ihren Leistungen in der vergangenen Woche erwarten konnte. Die 22-jährige Safina, die in Monaco lebt, war während des gesamten Matches die Konstantere, Dementieva leistete sich mehr Fehler und wirkte nervöser.