Olympia

Förster schafft bei Olympia Sprung ins Buckelpisten-Finale

By

on

Pyeongchang – Ski-Freestylerin Katharina Förster hat bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang das Buckelpisten-Finale erreicht. Die 29-Jährige aus Simmerberg wurde in der 2. Qualifikation mit 69,38 Punkten Neunte.

Lea Bouard vom SC Wiesloch schaffte als 15. dagegen nicht den erforderlichen Sprung unter die besten 10 und schied aus. «Ich habe eigentlich einen guten Lauf gemacht. Ich kann nicht glauben, dass ich so niedrig bewertet wurde», sagte die 21-Jährige, nachdem sie mit 65,08 Zählern das Finale um 4,28 Punkte verpasst hatte.

Das Finale an diesem Sonntag (13.00 Uhr) beginnt mit 20 Teilnehmerinnen. Die besten Zwölf ziehen in den zweiten Lauf ein, ehe dann sechs Finalistinnen im dritten Durchgang (14.10 Uhr) um die Medaillen kämpfen.

Fotocredits: Angelika Warmuth
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.