Sportnews

Hamilton mit Streckenrekord Trainingsschnellster

By

on

Budapest – Formel-1-Spitzenreiter Lewis Hamilton ist im letzten Freien Training vor der Qualifikation beim Großen Preis von Ungarn in Streckenrekordzeit auf Platz eins gerast.

Der Hungaroring-Rekordsieger mit bisher sechs Erfolgen verwies in seinem Mercedes Max Verstappen allerdings nur um 13 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz.

Der niederländische Red-Bull-Star gewann zwei der vergangenen drei Rennen und bestätigt auch in Ungarn seine blendende Form. Dritter wurde Sebastian Vettel im Ferrari. Der viermalige Weltmeister lag nur 82 Tausendstelsekunden hinter dem fünfmaligen Champion Hamilton. Es folgten Valtteri Bottas im zweiten Mercedes, Charles Leclerc im zweiten Ferrari und Pierre Gasly im zweiten Red Bull. Nico Hülkenberg aus Emmerich wurde 13. im Renault.

Die Strecke war erst mit zehn Minuten Verspätung freigegeben worden. Nach einem Motorplatzer beim Rennen der Formel 2 zuvor musste ein Teil des 4,318 Kilometer langen Kurses bei Budapest erst einmal gereinigt werden. Vor dem letzten Rennen vor der Sommerpause führt Hamilton im Klassement der Motorsport-Königsklasse mit 41 Punkten vor Bottas, Verstappen hat 63 Zähler Rückstand, Vettel 84.

Fotocredits: –
(dpa)

(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.