Ratgeber

IPL Epilation: Infos und Tipps zur sanften und effektiven Haarentfernung

By

on

Haarentfernung liegt nach wie vor im Trend. Für die glatte Haut können Frauen und Männer auf verschiedene Techniken wie die klassische Rasieren, Wachsen oder Epilieren zurückgreifen. Soll es besonders effektiv sein, ist jedoch die Lasertechnik oder IPL Behandlung die wirkungsvollste Methode für die Körperhaarentfernung.

Der Wunsch nach einer glatten, haarfreien Haut haben viele, ist es doch ein Sinnbild für Attraktivität. Umso besser, dass es zahlreiche Methoden und kosmetische Geräte für die Enthaarung an Beinen, Achseln, Intimbereich usw. gibt, die aber sowohl mühsam, zeitaufwendig und schmerzhaft sind. Angefangen vom Rasieren über das Epilieren bis hin zum Waxing oder dem Einsatz von Zuckerpaste. Eine sehr gute, sanfte und vor allem dauerhaft wirkende Alternative für alle Schönheitsbewussten stellt die IPL Haarentfernung.

IPL Haarentfernung: schmerzarm und effektiv

Bei der IPL Haarentfernung handelt es sich um eine so genannte Photoepilation, bei der die Haarwurzeln mit Hilfe der IPL Geräte „verbrannt“ werden. Klingt brutal und schmerzhaft, ist es aber nicht, da bei der Haarentfernung gezielte Impulse von gefiltertem Xenonlicht mit rund 65 Grad eingesetzt werden. Außerdem wird die umliegende Haut durch Luft oder Gel gekühlt. Nebenwirkungen oder Risiken für Hautschädigungen bestehen kaum.

Wie viele Behandlungen sind erforderlich?

Die IPL Epilation sollte immer von Fachpersonal in spezialisierten Kosmetikstudios oder Schönheitsfarmen durchgeführt werden. Für einen langanhaltenden Erfolg sind durchschnittlich sechs bis acht Behandlungen erforderlich, wobei die von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Zwischen den einzelnen Sitzungen sollten mindestens vier Wochen Abstand liegen und die IPL Haarentfernung sollte immer im Wuchszyklus der Haare erfolgen.

Die Kosten für die Methode sind natürlich von der Körperstelle abhängig. Sollen die Haare in Kleinstarealen wie Achseln entfernt werden, fangen die Preise pro Sitzung bei rund 40 Euro an.

IPL Haarentfernung: Wie finde ich das richtige Institut?

Bei der Auswahl des Instituts, wo die IPL Epilation erfolgen soll, sollte man einige Punkte beachten. Dazu gehören die hygienischen Umstände Vorort, Empfehlungen / Erfahrung anderer Kunden, Aus- und Weiterbildung des Personals und natürlich das Prei-Leistungsverhältnis. „Lebenslange Garantien“ für dauerhafte Haarentfernung sind unseriös und das Erstgespräch sollte kostenfrei angeboten werden.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.