Sportnews

Jones zu Kritik: «Liegen nicht da und sonnen uns!»

By

on

Sint-Michielsgestel – Bundestrainerin Steffi Jones wehrt sich vor dem EM-Viertelfinale gegen die aufkommende Kritik an ihren offensiv schwächelnden Fußball-Frauen.

Trotz der mageren Ausbeute vor dem gegnerischen Tor könne man ihrer engagierten Mannschaft keine Vorwürfe machen, sagte Jones kurz vor dem Duell gegen Dänemark am Samstag in Rotterdam. In manchen Medien aber werde «viel Schwarz-Weiß» und «wenig Positives dargestellt», obwohl die deutsche Mannschaft ihre Spiele bislang immer dominiert habe.

Es nütze nichts, ständig auf das Team «draufzuhauen», urteilte die Trainerin im deutschen EM-Basiscamp in Sint-Michielsgestel. Man gehe dennoch selbstkritisch mit der Situation um. «Wir liegen jetzt nicht da, umarmen uns ständig, sonnen uns und haben die rosarote Sonnenbrille auf und glauben, dass alles schön ist!» Das DFB-Team hat nach den drei Vorrundenspielen beim Turnier in den Niederlanden erst vier Tore erzielt, drei davon resultierten aus Strafstößen.

Zur Aufstellung gegen Dänemark hielt sich Jones bedeckt: «Ich werde nichts sagen.»

Fotocredits: Carmen Jaspersen
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.