Ratgeber

König aller Klassen im Boxen

By

on

Um 3.30 Uhr MEZ geht es in der Nacht zum Sonntag um den Titel „König aller Klassen“. Bei der Titelvereinigung im Schwergewicht trifft der Ukrainer Waldimir Klitschko auf Sultan Ibragimov im legendären Madison Square Garden in New York.

Der 31jährige ukrainische Weltmeister ist von seinen Fähigkeiten überzeugt: „Ich bin siegessicher und habe keine Zeit und auch keine Kämpfe zu verlieren.“ 107 Kiloprogramm brachte Klitschko beim offiziellen Wiegen auf die Waage und war damit 8,6 Kilogramm schwerer als sein russischer Konkurrent, der in der Branche vor allem als Spitzbube bekannt ist. Für Klitschko wäre es der 50. Sieg in seiner Profilaufbahn, lediglich gegen Ross Puritty, Corrie Sanders und Lamon Brewster musste er Niederlagen einstecken, die aber längst verwunden hat. Dass aber auch Ängste mit jedem Kampf verbunden sind, beweist der IBF-Champion mit folgender Aussage: „Ich liebe das Boxen. Es gab Zeiten, da hatte ich regelrecht Angst, in den Ring zu steigen. Ich liebe es, zu gewinnen. Ich arbeite jeden Tag daran, perfekt zu werden“

Der Kampf der beiden Schwergewichtsgiganten dürfte auch zahlreiche Prominenz in den Madison Square Garden locken, so haben sich Schauspieler Bruce Willis und Sänger Eric Clapton für den Kampf angekündigt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.