Sportnews

Kugelstoßerin Schwanitz mit Auto verunglückt

By

on

Nürnberg – Kugelstoß-Europameisterin Christina Schwanitz ist am Samstagabend auf dem Weg zu einem Auftritt im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF mit dem Auto verunglückt.

Die 32 Jahre alte Sächsin wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte es aber noch in der Nacht verlassen. «Es ist alles relativ in Ordnung. Sie ist nur leicht verletzt», sagte ZDF-Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein.

Schwanitz war am Freitag mit der Weltklasseweite von 20,06 Metern deutsche Meisterin in Nürnberg geworden und hatte damit ihre Favoritenrolle für die Europameisterschaften in zwei Wochen in Berlin bestätigt. Die Werferin hatte vor einem Jahr Zwillinge zur Welt gebracht und konnte nach der Babypause wieder in die internationale Spitze zurückkehren.

Fotocredits: Sven Hoppe
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.