Ratgeber

Olympia 2008: Britta Steffen erreicht Finale über 100 Meter Freistil

By

on

Erfolg für die gebeutelten deutschen Schwimmer: Britta Steffen hat das Finale über 100 Meter Freistil erreicht. Petra Dallmann ist hingegen ausgeschieden. Auch Helge Meeuw und Anne Poleska scheiterten im Halbfinale. Für Poleska war es das letzte internationale Rennen.

Die Europarekordlerin Britta Steffen zog mit einer Zeit von 53,96 Sekunden als Sechste in den Endlauf ihrer  Paradedisziplin ein. Petra Dallmann (55,05) dagegen ist als 13. im Halbfinale gescheitert. Schnellste Schwimmerin der Halbfinals war Natalie Coughlin aus den USA in 53,70 Sekunden.

Ausgeschieden ist ebenfalls Helge Meeuw über 200 Meter Rücken. Der 23-Jährige unterlag in einem Ausscheidungsrennen um den letzten Finalplatz Arkadi Wjatschanin aus Russland in 2:00,97 Minuten. Im regulären Halbfinale hatte Meeuw mit 1:56,85 Minuten seinen deutschen Rekord nur um 51/100 Sekunden verfehlt und zeitgleich mit Wjatschanin angeschlagen.

Anne Poleska, Olympia-Dritte von Athen, schied über 200 Meter Brust als Halbfinal-Zehnte in 2:26,71 Minuten aus und erklärte ihren internationalen Rücktritt.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.