Sportnews

Skisprung-Ass Freitag in Innsbruck gestürzt

By

on

Innsbruck – Der Gesamtweltcup-Führende Richard Freitag ist bei der Vierschanzentournee in Innsbruck nach einem Sprung auf 130 Meter gestürzt. Der 26-jährige Deutsche überkreuzte nach seinem Versuch im ersten Durchgang die Ski und kam zu Fall. 

Freitag grüßte nach dem ersten Schock ins Publikum. Sein Duell gegen den Schweizer Killian Peier gewann er trotz seines Sturzes. Ob Freitag im zweiten Durchgang starten kann, ist zunächst unklar.

Fotocredits: Daniel Karmann
(dpa)

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.