Ratgeber

Timo Boll gewinnt Auftakt beim Supercup-Turnier in Moskau

By

on

[youtube W24-U3x9A6s]

Titelverteidiger Timo Boll aus Düsseldorf  hat am Dienstag beim „European Supercup“ in Moskau sein Auftaktmatch gegen Michael Maze aus Dänemark deutlich mit 4:0 gewonnen. Bei dem hoch dotierten Tischtennis-Turnier sind auch Stars wie Altmeister Jörgen Persson aus Schweden oder der Weißrusse Vladimir Samsonov mit von der Partie.

Der Tischtennis-Europameister Timo Boll ließ seinem Gruppengegner mit 11:7, 11:7, 11:8, 11:7 keine Chance. Weitere Akteure in der Vorrunde des an Nummer eins gesetzten Düsseldorfers des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) sind Werner Schlager aus Österreich und der Kroate Zoran Primorac. Der Team-Silber-Gewinner bei den Olympischen Spielen von Peking will erneut den Gesamtsieg bei dem mit 120 000 Dollar dotierten Turnier erzielen.

Insgesamt acht Top-Spieler, wozu auch Bolls Teamkollege  Dimitrij Ovtcharov zählt, fighten um die Siegprämie von 50 000 Dollar. Besonders Vladimir Samsonov hofft auf die Revanche gegen Boll, der bei der diesjährigen Europameisterschaft im Einzel wie auch mit der Mannschaft gegen den Deutschen verloren hatte.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.