Ratgeber

Tipps gegen rutschende Socken beim Laufen

By

on

Wenn die Socken beim Laufen rutschen, ist das nicht nur störend, unangenehm und bringt einem aus dem Lauftakt, sondern im schlimmsten Fall kann es zu Blasenbildung kommen und man ist gezwungen, mit seinem Lauftraining unfreiwillig auszusetzen, bis die Blasen abgeklungen ist. Doch was kann man gegen rutschende Socken beim Joggen überhaupt tun?

Viele Möglichkeiten hat man zugegebenermaßen nicht. Wenn die Socken schlecht oder falsch sitzen, sollte man diese unbedingt austauschen und sich bessere passende Socken kaufen. Besonders gut und fest sitzen moderne Kompressionslaufstrümpfe, die sich zum Teil sogar individuell anpassen lassen.

Barfuss in Triathlon-Laufschuhen joggen

Aber es gibt noch andere Alternativen. Puristen, die generell beim Joggen ungern (Lauf-) Socken tragen, sollten es vielleicht mal mit Triathlon-Laufschuhen versuchen Mit Rücksicht auf den schnellen Wechsel zwischen den Disziplinen beim Triathlon sind dieses meistens darauf ausgelegt, dass sie ganz ohne Socken getragen werden können. Deshalb sind die Laufschuhe für Triathleten innen nahtlos und aus besonders komfortablen Material gefertigt. Nicht selten schwärmen Läufer, die unten ohne (Socken) laufen, von einem neuartigen, besseren und intensiveren Lauffeeling, was aber längst nicht jedem gefallen muss.

Auch interessant

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.