Ratgeber

US Open: Nadal zieht erstmals ins New Yorker Halbfinale ein

By

on

[youtube 9FtnRi6WWNs]

Rafael Nadal steht zum ersten Mal in seiner Karriere im Halbfinale der US Open. Der Weltranglisten-Erste setzte sich in der „Night Session“ in Flushing Meadows nach Anlaufschwierigkeiten gegen Mardy Fish (USA) mit 3:6, 6:1, 6:4 und 6:2 durch. Der Spanier spielt in der Runde der letzten vier nun gegen den Schotten Andy Murray, der gegen Juan Martin del Potro (Argentinien) gewann.

Fish schaffte ein frühes Break und ging früh mit 3:0 in Führung. Nach 39 Minuten konnte der US-Boy seinen ersten Satz in seiner Karriere gegen Nadal erzielen. Dann wachte der Mallorquiner auf und setzte den 26-Jährigen gehörig unter Druck, der nun immer mehr Fehler fabrizierte. Die Zuschauer im vollen Artur Ashe Stadium unterstützten Fish lautstark, was Nadal aber nicht daran hinderte, nach 2:40 Stunden das Match zu seinen Gunsten zu beenden und erstmals in seiner Laufbahn in das Halbfinale im „Big Apple“ einzuziehen

„Danke an alle, dass sie bis zwei Uhr nachts geblieben sind, die Atmosphäre hier ist immer grandios – aber ich bin lieber etwas früher fertig“, sagte Nadal nach seinem Triumph. Die Partie war erst kurz nach 2 Uhr morgens zu Ende. Das späteste Spielende bei den US Open war um 2:26 Uhr.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.